Tageslicht Außenjalousie 80 mm schienengeführt ArtNr.: R-T-C80-F
556,92 €
Fragen zum Artikel? Wir helfen gern!
03341 - 30418 512

günstiger Raffstore mit Tageslicht-Technik

Dieser Raffstore mit Tageslicht-Steuerung, auch bekannt als Außenjalousie, ist zeitgemäß. Mit speziellen Leiterkordeln versehen, steuert er das Tageslicht im oberen Bereich mehr in den Raum, als eine konventionelle Außenjalousie. Somit bietet der spezielle Tageslicht-Raffstore Ihnen einen höheren visuellen Komfort. Es ist energieeinsparend und fördert das gesundheitliche Wohlbefinden. Wer direkt am Fenster sitzt, kann es auch genau umgekehrt bestellen. Dann würden die Lamellen im unteren Bereich quer stehen und man hat die oberen geschlossen. Das wirkt, wie ein Schirm.

Raffstore mit Tageslicht-Technik Details

  • min. Breite: 0,52 m
  • max. Breite: 6,0 m
  • max. Höhe: 5,0 m
  • max. Fläche: 30 qm
  • Lamellenbreite: 80 mm
  • Lamellentyp: gebördelt
  • Führung: Schienenführung
  • Antrieb: Motor
  • Oberschiene: rollgeformtes, verzinktes U-Profil (57x51mm); optional stranggepresstes Aluminiumprofil
  • Unterschiene: 80 mm breit, 22 mm hoch, aus stranggepresstem Aluminium mit schwarzen Kunststoffendkappen, in RAL oder DB Farben
  • Führungsschienen: mit PVC-Gleitprofil
  • Aufzugsband: Polyesterband; 0,28 mm stark und 6 mm breit in schwarz; dehn- und schrumpfarm
  • Leiterkordel: Polyester-Leiterkordel, hochfest, in schwarz

Worin liegt der Unterschied bei dem Raffstore mit Tageslicht-Technik?

Die Lichtleittechnik im Raffstore
bewirkt eine Umleitung des einfallenden Tageslichtes über die Raumdecke und verteilt dieses gleichmäßig im Raum. Darüber hinaus kann durch ein entsprechendes Einstellen der Lamellen der Raum blendfrei gehalten werden.

Dank der Lichtleittechnik schließen die Lamellen im unteren Bereich des Raffstores das Sonnenlicht aus, im oberen Drittel gehen Sie in Arbeitsstellung und sorgen dafür, dass sich das Tageslicht harmonisch an der Decke verteilt und von dort in den Raum abstrahlt.

Optimale Lichtbedingungen bei Bildschirmarbeitsplätzen
Die Bildschirmarbeitsplatzverordnung schreibt als Teil des Arbeitsschutzrahmengesetzes verstellbare Lichtschutzvorrichtungen vor. Bildschirmarbeitsplätze sind so einzurichten, dass leuchtende oder beleuchtete Flächen keine Blendung verursachen und Reflexionen auf dem Bildschirm soweit wie möglich vermieden werden. Eine gleichmäßige, nicht zu helle Raumausleuchtung soll erzielt werden. Dies wird durch die Lichtleittechnik ermöglicht. So werden die Augen geschont und das Arbeiten am Bildschirm erleichtert.

38° Arbeitsstellung im Raffstore
Beim Herunterfahren des Raffstores schaltet sich die Arbeitsstellung automatisch ein und wendet die Lamellen in einen 38°-Öffnungswinkel. Dieser Winkel gewährleistet einen optimalen Sonnen- und Blendschutz und entspricht den Anforderungen der neuen Arbeitsstättenverordnung. Die 38°-Arbeitsstellung wird in jeder beliebigen Position des Raffstores gehalten und kann ebenso in jeder Position durch Rückwärtswenden deaktiviert oder wieder aktiviert werden. Die Anwendung verhindert eine vollkommene Abdunkelung des Raumes.

Pakethöhe einer 80 mm Außenjalousie mit Führungsschiene

Die Außenwelt einfach „ draußen“ lassen. Die Außenjalousien von SOLARMATIC ermöglichen eine ungestörte Privatsphäre und sorgen für idealen Licht- und Sonnenschutz – dank perfekter Regulierung. Zudem hat dieses innovative Verschattungssystem auch dem Auge etwas zu bieten: First Class Design gepaart mit der Funktionalität und ausgeklügeltem technischen Know-how lassen keine Wünsche offen. SOLARMATIC’s hochwertiger Raffstore hat nur rostfreie Materialien im Einsatz und erfüllt alle üblichen DIN-Normen und Windklassen. Ganz wichtig ist die Ermittlung der Jalousie- und Pakethöhe, bei der Montage auf der Leibung. Ist Ihre Leibung z. B. 200 cm hoch, dann wird es inklusive dem Paket 221 cm – siehe untere Tabelle.

DOWNLOAD - Pakethöhe

Vorteile einer Außenjalousie:

außenjalousie aluminium Leichter und einfacher Aluminiumbau Die Lamellen, Führungsschiene und Unterleiste sind aus dem wetterbeständigen Aluminium angefertigt und mit Lackbeschichtung von hoher Qualität geschont.
außenjalousie lackierung Lackbeschichtung von hoher Qualität Die Lamellen sind mit wetterbeständigem Lack von hoher Qualität beschichtet und in entsprechenden RAL-Farben erhältlich.
außenjalousie lärmdämmung außenjalousie wetterschutz Schutz vor Lärm und Wetterbeständigkeit Die Außenjalousie sind ein Mittel zur Geräuschdämmung und sind zusätzlich mit seitlichen Stahlseilen (PVC- ummantelt)ausgestattet, damit schützen sie die Fassade vor Witterungsverhältnissen.
außenjalousie steuerung Intelligente Jalousiesteuerung Sie können Ihre Außenjalousie mühelos öffnen und schließen. Somit haben Sie absolute Kontrolle und können das Licht im Raum komfortabel und beliebig einstellen.
außenjalousie montage Montage Zur Verfϋgung stehen zwei Grund- Montagearten: auf dem Fensterrahmen, auf der Fassade oder direkt an der Wand. Beim Bauentwurf sollte sowohl Auβenjalousien- Typ als auch Montageart berϋcksichtigt werden.

Wie erfolgt das Aufmaß für den Raffstore mit mehr Tageslicht?

Beim Aufmaß für Ihren elektrischen Raffstore benötigen wir folgende Maße: Erstens die Breite und zweitens die Höhe. Hinzu kommt die Bedienseite - immer raumseits betrachtet als Innenbedienung. Wir beginnen mit dem Aufmaßbeispiel: Leibungs- oder Nischenmontage. Bitte messen Sie sicherheitshalber an folgenden Punkten:
  • oben, mittig und unten vorne und hinten
  • das engste ermittelte Maß minus 1cm ist Ihre Bestellbreite
  • jetzt die Höhe: unterer Außenpunkt der Leibung 5cm rein (wird Ihr Achsmaß des Raffstores) minus 2 cm = Bestellhöhe
  • Bedienseite von innen gesehen
  • alles andere ist noch einmal im Konfigurator

Montageoption auf die Laibung

  • größte Leibungsbreite + 10 cm = Bestellbreite (!!! Voraussetzung ist ein guter Befestigungsuntergrund- also keine Leibungsdämmung o.ä. !!!!)
  • größte Höhe + Pakethöhe - siehe Tabelle = Bestellhöhe
  • Bedienseite von innen betrachtet

GEKOPPELTE ANLAGEN:

  • mit einem Antrieb kann man max. 3 Jalousien bedienen.
  • bei einem gekoppelten Raffstore muss der Motor n die Anlagemitte
  • weitere Lamellen von 50 bis 111 mm auf Anfrage

Raffstore- Tageslichtsystem für Bildschirmarbeitsplätze

Eine kostenintensive Innenraumbeleuchtung ist nachteilger, als das Raffstore- Tageslichtsystem. Mehr Tageslicht ist ein für Arbeitsplätze ein anzustrebender Komfort. Dabei dürfen aber keine Blendeffekte an PC-Arbeitsplätzen in Büros auftreten. Die Beleuchtungsverhältnisse müssen für die am Arbeitsplatz notwendigen Aufgaben ausreichen. Deutschlands Arbeitsstättenrichtlinien für Bildschirmarbeitsplätze und die DIN-Norm 5053 Teil 2 legen den Bewertungsmaßstab für die Nennbeleuchtungsstärken fest. Dieses bedeutet für den Sonnenschutz mit Tageslichtsystem:• Blendschutz-Max. Leuchtdichte L < 400 cd/m² nach DIN 5035 und DIN 66234 • Sommerlicher Wärmeschutz-Sonneneintragskennwerte S < Szul nach DIN 4108-2 • Helligkeit-Beleuchtungsstärke E > 300 lux Nach DIN 5035 und DIN 5034 • Sicht nach außen nach Arbeitsstättenrichtlinien § 7 • Verstellbarkeit-nach Arbeitsstättenrichtlinien § 7 erforderlich. Mit SOLARMATIC´c Tageslichttechnik-Raffstore können neben dem Sonnenschutz, auch diese Anforderungen für die Tageslichtnutzung besser erfüllt werden.

Raffstores mit Tageslichtnutzung

Bei Raffstore-Anlagen kann eine Optimierung der Tageslichtnutzung durch die Umlenkung oder verbesserte Transmission des Tageslichtes optimiert werden. Dabei können die Raffstore-Anlagen mit einer Verstellung des Lamellenwinkels, konvex, konkave Lamellenformen, perforierte Lamellen oder verspiegelte Lamellenoberflächen verwendet werden. Eine Alternative sind mikroperorierte Raffstore- Lamellen. Die konvexen Lamellen sind über einen Teil oder die gesamte Lamellenbreite perforiert. Bei einem Lochdurchmesser von 0,5mm bis 1mm ergibt sich ein Transmissionsgrad zwischen 25% und 60%. Bei geschlossenem Behang besteht ein schemenhafter Durchblick. Um eine Blendung zu verhindern sind keine Lochdurchmesser mit teilperforierten Lamellen einzusetzen. die tageslichtoptimierten Raffstore haben einen unterschiedlichen Lamellenwinkel im oberen und unteren Lamellen-Bereich. Hierbei wird der untere Bereich ³/4 bis ²/3 der Fensterhöhe geschlossen und ermöglicht dabei einen Blendschutz für Arbeitsplätze. Im oberen Teil kann Tageslicht über die geöffneten Lamellen in den Raum gelangen.

wichtiger Hinweis

Ab einer Breite von über 4,0 m wird die Blende geteilt geliefert.