Fallarmmarkise 500 ArtNr.: FAM-500
566,44 €
Lieferzeit: ca. 15-20 Arbeitstage
Fragen zum Artikel? Wir helfen gern!
03341 - 30418 511

Fallarmmarkise Preise

Eine Fallarmmarkise mit Kasten und weitere finden Sie in der Übersicht (links oben bitte anklicken).Weiß pulverbeschichtete Fallarmmarkise zur Beschattung von Fensternischen, Wintergärten und kleinen Balkonen. Die senkrecht bewegbaren Aluminiumarme sind mit einem Federsystem ausgerüstet, welche das Tuch spannen und für die nötige Windstabilität sorgen. Das Markisengewicht wurde auf die Arme - und Wickelrohrhalter verteilt, deshalb kann die Markise auch dort befestigt werden, wo die Montage einer Terrassenmarkise wegen unstabilem Untergrund nicht möglich ist. Die leichte Konstruktion macht die Montage sehr einfach. Die Konstruktionselemente sind nach der RAL-Palette in weiß pulverbeschichtet. Hinweis: Die "Armlänge" ist das Ausfallmaß und nicht die Diagonale des Tuches. Als Breite bezeichnen wir die Außenkante/ Außenkante der oberen Montageträger.

Wo finde ich Details und Preise der Fallarmmarkise nach Maß?

  • Farbe: RAL
  • Elektroantrieb: Ja
  • Handantrieb: Ja
  • max. Breite: 5,0 m
  • max. Ausladung: 1,8 m (Armlänge diagonal)
  • Kassette: Nein
  • Schutzdach als Option: Nein
  • Markisentuch: 140 Muster
  • Volant: Ja
  • Konstruktion aus extrudiertem Aluminium
  • Halterungen am Ende des Wickelrohres und separat montierte Arme erleichtern die Montage erheblich
  • Ein Federsystem in den Armen sorgt für die richtige Bespannung des Stoffes und verhindert das Zusammenklappen bei Winddruck
  • Einfache Bedienung bei Vollautomatik

Welche technischen Details der Fallarmmarkise nach Maß sollte ich wissen?

Beginnend bei der Bedienart der Kurbel von innen oder außen und der Fallarmmarkise elektrisch. Weiterhin erhalten Sie hier günstige Preise für die Fallarmmarkise mit oder ohne Kasten. Die Befestigung erfolgt an der Wand, Nische oder Decke. In jedem Fall ist ein sehr fester Grund für den Fallarm-Halter zu gewähren. Die hohe Spannkraft der Federarme erfordert dieses. Bezüglichst des Tuches haben Sie alle Optionen. Auch extra Wünsche mit Logo oder Individualdruck nehmen zu. Im Objektbereich erhalten Sie von uns auch ggf. die Montage vom Werkskundendienst. Neben den Standardfarben der Alu-Teile sind weitere gegen Aufpreis möglich.

Wo findet die Fallarmmarkise Anwendung?

Als marktführender Onlineshop für die Fallarmmarkise bekommen wir nicht jeden Anwendungsbereich zur Kenntnis. Aber wir sind über 30 Jahre Markisenhersteller und sind objekterfahren. Für Privatkunden kommt dieser Fassadenmarkisen-Typ am Fenster, Wintergarten oder der Pergola zum Einsatz. Gewerbliche Kunden kaufen diese eher als Blendschutz für´s Büro, Werbeträger an Ladengeschäften und schmückende Nischenmarkisen in der Hotel-Gastronomie. In jedem Fall verschaffen Sie sich Raumatmosphäre. Die Fallarmmarkise ist stufenlos verstellbar und kann somit Ihren Ausblick dosieren. In jede Fenstermarkise bündeln sich unsere langjährigen Erfahrungen und ein fairer Werkspreis. Prüfen Sie bei der Gestaltung Ihrer Fassade all unsere weiteren Möglichkeiten, wie z.B. die Außenjalousien, Markisoletten oder Senkrechtmarkisen.

Worin liegt der Unterschied der Fallarmmarkise zur Markisolette?

Als Sonnenschutzhersteller und Fachbetrieb für Fassadenmarkisen haben wir mit beiden Produkten gute Erfahrungen gesammelt. Wenn Sie Textilscreens als Bespannung wählen, haben Sie die schönste Aussicht. Der textile Sonnenschutz überzeugt bei beiden mit seiner Funktionalität. Herausragend ist hierbei das Prinzip der teureren Markisolette. Diese fährt erst senkrecht runter und fällt dann erst aus. Sehr teure Systeme können dann noch wieder ran klappen und auf 165° schließen. Die Fallarmmarkise bietet mehr Tageslicht. Im Büro sind beide Optionen, aufgrund der Durchsicht nach draußen, sehr beliebt. Der wesentlichste Unterschied liegt in der Optik und dem höheren Preis der Markisolette. Tipp: Bei der Montage auf der Leibung/ Fassade empfehlen wir immer die Variante mit Schutzkasten für das Tuch. Wer es besonders windstabil braucht, dem empfehlen wir die wetterfesten Zipscreens. Gerne werden auch die Fassadenmarkisen mit einem innenliegendem Sicht- und Blendschutz kombiniert. Sie sind flexibler, genießen das Tageslicht, ohne geblendet zu werden. Hierbei steht die ganzjährige und wetterunabhängige Nutzung im Vordergrund.

Wer stellt die Fallarmmarkise her?

Eine Fallarmmarkise am Fenster oder der Fassade ist meistens eine Maßanfertigung. Markisenhersteller gibt es weltweit. Jedoch wird die Fallarmmarkise mit Klemmstützen auch als Standardprodukt in Fernost gefertigt. Wenn Sie in Europa die Klemmmarkise für den Balkon anfertigen lassen, haben Sie wesentlich stabilere Ausführungen und eine große Tuchauswahl. Hier empfehlen wir mehr Tageslicht mit sinnlichen Textilscreens. Diese lichtdurchlässigen Gewebe erfreuen sich größter Beliebtheit. Auch in Sachen Farben, dominieren Grautöne und kräftige Farbtöne.

Worauf sollte man beim Tuch achten?

Als Markisentuch für die Fallarmmarkise werden tageslichtdurchlässige Gewebe bevorzugt. Da gibt es zum einen das Markenacryl und zum anderen die transparen Textilscreens. Die beliebten Textilscreens erlauben die Durchsicht von innen in Verbindung mit der Tageslichtdurchlässigkeit. Der Markenacryl ist blickdicht und tageslichtdurchlässig. Unser Tipp: Serge 1% bei Sonnenschutz und Blendschutz mit Sichtverbindung nach draußen. Serge 600 ist transparenter, aber kein Sicht- und Blendschutz.

Welche Fenstermarkise ist der bessere Sonnenschutz?

Ein Markisentuch absorbiert bauphysikalisch betrachtet gleich. Am besten sind aber querbelüftete oder tuchschlitzfreie Markisen. Somit ist die Fallarmmarkise querbelüftet. Alles andere ist eine individuelle Entscheidung und steht immer im Zusammenhang einer Bausituation. Selbst in unseren gemäßigten Breitengraden wird die Sonneneinstrahlung immer intensiver. Knapp 40^im Schatten sind unerträglich. Mit den Fallarmmarkisen von SOLARMATIC haben Sie eine erhebliche Hitzereduktion am Fenster. Unsere Markisenstoffe reflektieren die warme Sonnenstrahlung bereits von außen. Beliebte Textilscreens-Bespannungen regulieren die Raumtemperatur und gewähren weiterhin einen schönen Ausblick.

Warum sprechen viele von der Ausstellmarkise oder Klappmarkise?

Primär meint man den Fallmechanismus der Markisenarme. Regional gibt es daher den Begriff Ausstellmarkise oder Klappmarkise. Wir reden aber hierbei vom gleichen Produkt.
Zum Vergrößern die Bilder der Fallarmmarkise bitte anklicken:

Hinweis zum Winkel

Bis zu einer Ausladung von 1,0 m beträgt der Neigungswinkel über 90° bis 160°. Ab 1,1 m Ausladung beträgt der Neigungswinkel 0° bis 90°.
Bitte konfigurieren Sie Ihr Produkt
{{amPrice*2|number:2}} Euro {{amPrice|number:2}} Euro